Wirtschaft und Finanzen

  • Eine gesunde Wirtschaft bildet die Basis für Wohlstand und eine gute Beschäftigungslage. Die Entwicklung verschiedener Wirtschaftszweige muss möglich sein.
  • Den Kleinst-, Klein- und Mittelgrossen Betrieben sollen keine unnötigen administrativen Steine in den Weg gelegt werden. Der Staat muss einfache, schnelle und unbürokratische Verfahren fördern.
  • Die Landwirtschaft als wichtiger Bestandteil der Freiburger Wirtschaft muss sich dem Markt anpassen können. Betriebliche Veränderungen dürfen nicht mit übertriebener Ökologie gebremst werden.
  • Die Steuerlast für natürliche und juristische Personen muss auf Kantons- und Gemeindeebene gesenkt werden. Eine kontinuierliche Überprüfung der Staatsaufgaben ist dafür eine der Bedingungen.